Behandlung Donogene Insemination - Kinderwunschzentrum Hamburg
15974
page-template-default,page,page-id-15974,bridge-core-1.0.4,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,vertical_menu_enabled,,side_area_uncovered_from_content,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-18.2,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_advanced_footer_responsive_768,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Behandlung

Donogene Insemination

Behandlung

Sofern keine eigenen Spermien vorhanden sind, oder es mit eigenen Spermien z. B. mittels ICSI nicht zu einer Schwangerschaft gekommen ist, können Spermien eines Spenders inseminiert werden.

Samenuebertragung

Diese als „donogene Insemination“ bezeichnete Behandlungsform beschreibt das direkte Einbringen von Samenzellen eines unbekannten Spenders in die Gebärmutter einer Frau.

AID = artificial insemination donor = Spendersamenbehandlung
IUI-D = intrauterine Insemination Donor

 

Der Ablauf ist sehr ähnlich zu der Insemination mit dem Samen des Partners.
Link: Insemination

 

International betrachtet kann mit dieser Methode eine Geburtenrate von ca. 14 % erreicht werden.

Assisted reproductive technology in Europe 2010

Assisted reproductive technology in Europe 2010

 

Assisted reproductive technology in Europe, 2010: results generated from European registers by ESHRE.
Kupka MS, Ferraretti AP, Goossens V, Bhattacharya S, de Mouzon J, Castilla JA, Erb K, Korsak V, Nyboe Andersen A;
Hum Reprod. 2014 Oct 10;29(10):2099-113

 

Im Vergleich dazu lag bei der ICSI-Behandlung in Deutschland im Jahre 2011 die Geburtenrate bei 17,8 %.

Deutsches IVF-Register DIR

Deutsches IVF-Register DIR

Jahrbuch 2012 – Deutsches IVF-Register DIR
Ärztekammer Schleswig-Holstein,
Bad Segeberg
J Reproduktionsmed Endokrinol; 10. Jahrgang
2013 Sonderheft 2 ISSN 1810-2107

 

Für die Auswahl des Spenders gibt es unterschiedliche Kriterien.
Dies werden die Mitarbeiter der Samenbank mit Ihnen besprechen.
Unsere Praxis kooperiert eng mit der Samenbank im Nachbarhaus

IRC – Institut für Reproduktionsmedizin
und Cryokonservierung GmbH Spermabank Hamburg

European Sperm Bank

Altonaer Strasse 61
20357 Hamburg

 

Web Site: www.samenbank.hamburg

 

Die Samenbank ermöglicht die Auswahl für einen passenden Spender nach der größtmöglichen Ähnlichkeit (Augenfarbe, Körpergröße, Körpertyp, Haarfarbe, Blutgruppe) zwischen dem Partner und dem Spender.

In unserer Praxis erfolgt eine Beratung über den organisatorischen Ablauf.

Gegebenenfalls ist ein Vertrag bei einem Notar erforderlich.

Vor der Behandlung ist die Teilnahme an einer psychologischen Beratung wichtig.

Seit dem 1. Juli 2018 gilt das sogenannte Gesetz zur Errichtung eines Samenspenderregisters und zur Regelung der Auskunftserteilung über den Spender nach heterologer Verwendung von Samen (Samenspenderregistergesetz – SaRegG).

Die Daten der Behandlung und des Spenders werden an einer zentralen Stelle zusammengeführt (DIMDI).

Dieses ermöglicht einem Kind ab dem 16. Lebensjahr zu erfahren, wer der genetische Vater ist. Weiterhin schützt es den Spender vor bestimmten Rechtsfolgen.

Darüber werden wir Sie umfangreich informieren.

Die donogene Behandlung (Insemination oder in-vitro-Fertilisation) ist leider keine Leistung von Krankenkassen – weder gesetzlich noch privat noch Beihilfe.